Feuerbestattungen

Der Verstorbene wird bei dieser Bestattungsart in einem Sarg in ein Krematorium überführt und eingeäschert. Nach der Einäscherung kann die Urne der letzten Ruhestätte übergeben und beigesetzt werden. Dies erfolgt meist 1 – 2 Wochen später. Für die Urnenbeisetzung gibt es viele Möglichkeiten. In den meisten Fällen erfolgt die Urnenbeisetzung auf einem öffentlichen Friedhof, wo die Hinterbliebenen dem Verstorbenen Gedenken. Alternativ zum Friedhof kann die Asche des Verstorbenen auch im Rahmen einer Seebestattung oder Waldbestattung beigesetzt werden.